Kann ich Bewertungen auf Google My Business löschen?

Mit dem Google Unternehmensprofil (ehemals Google My Business) bekommen Kunden die Möglichkeit, ein Unternehmen zu bewerten. Das schafft Transparenz und ist für dich eine große Chance, positive Kundenstimmen zu sammeln. Doch dann der Schock: im Profil taucht eine schlechte Bewertung auf! Die Frage, die wir hier oft bekommen: wie kann ich diese Google-Bewertung löschen?

Kann ich Bewertungen einfach löschen?

Google überprüft Bewertungen nicht, bevor sie veröffentlicht werden. Daher kann es vorkommen, dass Bewertungen auf einem Google Unternehmensprofil angezeigt werden, die unangemessen oder falsch sind. Genau für diese Fälle ermöglicht Google es seinen Nutzern, eine Bewertung zu melden und zur Löschung vorzuschlagen. Verstößt die Bewertung gegen die Richtlinien für Rezensionen, nimmt Google sie aus dem Netz. Aber eben nur dann!

Welche Arten von Bewertungen können gelöscht werden?

Google hat eine klare Inhaltsrichtlinie für Bewertungen. Verstößt eine Bewertung gegen diese Richtlinien, wird sie gelöscht. Dazu gehören unter anderem:

  • Belästigungen aller Art (z.B. Androhung von Gewalt)
  • Bewertungen, in denen einzelne Personen namentlich genannt werden oder die persönliche Informationen beinhalten.
  • Obszöne oder vulgäre Sprache in Bewertungen, z.B. Beschimpfungen
  • Bewertungen mit Werbung für andere Unternehmen oder Dienstleister
  • Bewertungen, die nicht themenbezogen sind (z.B. wird nicht die Dienstleistung deines Betriebs bewertet, sondern dass dein Auto vor einer Einfahrt geparkt hat)
  • Die Bewertung verstößt gegen geltendes Recht

Verstößt die Bewertung nicht gegen diese Richtlinien oder geltendes Recht, wird es schwierig bis unmöglich, diese löschen zu lassen.

 

Es gibt Anwaltskanzleien, die auf Medien- und IT-Recht spezialisiert sind. Diese können dir helfen, eine Löschung von Bewertungen zu erwirken, die z.B. von Nicht-Kunden gemacht wurden. Solltest du eine Bewertung von einer Person bekommen haben, die zweifelsfrei kein Kunde von dir war, kannst du dich bei vielen dieser Kanzleien kostenlos beraten lassen. 

Wie lösche ich eine Google-Bewertung?

  1. Suche nach deinem Unternehmen auf Google, oder gehe auf business.google.com (du musst mit deiner Admin-Adresse eingeloggt sein!).
  2. Klicke auf das blau hinterlegte „XY Rezensionen“


  3. Klicke auf die drei Punkte neben der Rezension und dann auf „Rezension melden“
  4. Wähle nun die richtige Kategorie, zum Beispiel „Vulgäre Sprache“, wenn in der Bewertung Schimpfwörter genutzt werden oder „Spam“, wen für einen anderen Dienstleister geworben wird.
  5. Mit Klick auf „Senden“ bestätigst du, dass du die Meldung absenden willst.

Google prüft diese Bewertung nun händisch. Verstößt sie gegen die Richtlinien oder geltendes Recht, wird sie gelöscht und du bekommst eine Benachrichtigung per E-Mail. 

Wie kann ich positive Bewertungen sammeln?

Der beste Weg, dass eine schlechte Bewertung (die eventuell auch nicht gelöscht werden kann) nicht allzu sehr ins Gewicht fällt, ist, positive Bewertungen zu sammeln.
Bitte deine Kunden darum, dich nach getaner Arbeit zu bewerten. Die Heizungsanlage ist gewartet, der Garten angelegt, die PV-Anlage auf dem Dach – bei der symbolischen Schlüsselübergabe gibst du deinem Kunden eine Google-Bewertungskarte mit QR-Code zu deinem Google Unternehmensprofil. Das bleibt deinen Kunden im Kopf und sie sind eher bereit, dich positiv zu bewerten. Denn leider gilt oft „nichts gesagt ist genug gelobt“.
Du hast Interesse an deiner persönlichen Google-Bewertungskarte? Dann melde dich gerne bei uns!

Teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email

Neuigkeiten

Was ist der Browser-Cache? Jeder Browser hat einen Cache, der temporäre Dateien von besuchten Websites speichert, wie z.B. Bilder und…

Du willst deinen Betrieb von der besten Seite präsentieren? Dann kommst du um einen ansprechenden Auftritt in den sozialen Netzwerken…

Jeder Handwerker weiß: Gutes Werkzeug macht den Unterschied. Effiziente Werkzeuge erleichtern deinen Arbeitsalltag und bringen deinen Betrieb voran. Das gilt…

Weißt du, was eine Top-Level-Domain ist, warum du einen Hoster brauchst und dass die DNS nicht nur in der Biologie…

Seit dem 05. März 2024 sind die Google-Webseiten für Inhaber eines Google Unternehmensprofils (ehemals Google My Business) deaktiviert. Aber was…

Mit dem Google Unternehmensprofil (ehemals Google My Business) bekommen Kunden die Möglichkeit, ein Unternehmen zu bewerten. Das schafft Transparenz und…

Du willst deinen Google-My-Business-Account verwalten, ein Video auf YouTube hochladen oder einen anderen Google-Service nutzen, dafür aber keine GMail-Adresse anlegen…

In Zeiten des intensiven Wettbewerbs um qualifizierte Fachkräfte ist es für Unternehmen entscheidend, auf ihrer Webseite überzeugende Maßnahmen zur Mitarbeitergewinnung…

In der heutigen digitalen Ära ist eine ansprechende und differenzierte Webpräsenz entscheidend, um sich von der Konkurrenz abzuheben. Hier sind…

Einfach Antwort: ein klares, bestimmtes JEIN. Aber schauen wir uns das Thema erst einmal in Ruhe an. Was sind Local…

Hier finden Sie immer unsere aktuellen Aktionen

Kontakt

Öffnungszeiten

Montag – Freitag:
8.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 17.00 Uhr

Samstag:
nach Vereinbarung

X

Hinweis 3D-Badplaner

WIR EMPFEHLEN DIE DESKTOPVARIANTE

Nur in der Desktopvariante kann das Projekt von Ihrem Fachhandwerker weiter bearbeitet werden.
(Sie werden auf eine externe Seite weitergeleitet.)

WEITER

X

Hinweis zur Notrufnummer

Notrufnummer für unsere Bestandskunden.

Sie sind Bestandskunde bei uns? Dann helfen wir Ihnen gerne, wenn Sie bei unserem Notruf anrufen.


Als Bestandskunde anrufen.

X